Matchbericht Selzach - Leuzigen 24.8.2019

Matchbericht Selzach Leuzigen 24.08.2019

SELZACH – LEUZIGEN 3:1 (3:1)

Tore: 35. 0:1. 37. Niklaus 1:1. 38. Osei 2:1. 42. Osei 3:1.

Selzach: Allemann; Bajiovic, Gürbüz, Niklaus, Amiet; Jermolajevs, Kuyuckoglu, Fotso; Bato, Osei, Jakovic. Eingewechselt: Bieli, Krivulcik, Avdili, Foschini.

Selzach gewinnt ersten Spitzenkampf

Erster Saisonsieg im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit. Die Selzacher feiern im Duell gegen Leuzigen einen verdienten 3:1-Erfolg.

Das Bösch-Team startete druckvoll und sehr dominant in sein erstes Heimspiel. Tore vor eigenem Publikum sollten trotz vielen Chancen vorerst nicht fallen. Im Gegenteil, es war der Gast, der das Skore in der 35. Minute eröffnete. «Leuzigen besass einzig zwei Konterchancen und machte daraus den Treffer», sagte Trainer Bösch. Doch seine Mannschaft habe dies sofort wegesteckt und hervorragend reagiert. In der Tat: Denn nur sieben Minuten nach de Gegentreffer lag sein Team plötzlich mit 3:1 in Führung. Schnelle und schnörkellose Angriffe führten zum Erfolg. Der Ausgleich gelang Oliver Niklaus quasi im Gegenzug, Mittelstürmer Godfried Osei erhöhte danach innert vier Minuten mit einer Doublette.

«Wir hätten in der Pause 5:1 oder höher führen können», lautete die Meinung von Trainer Bösch. Auch in Halbzeit zwei habe man gut gespielt, den Druck aufrechterhalten können und den Vorsprung mehr als nur verwaltet. Die Kondition und die Kräfte der Selzacher liessen in der Schlussphase allerdings etwas nach und so blieb es bei einem verdienten 3:1-Sieg. Am kommenden Wochenende gastiert unsere Mannschaft beim FC Biberist, der gegen den HNK Kroatia zu seinem ersten Saisonerfolg gekommen ist.

Daniel Martiny /dmb

Kommentar erstellen